Ausbildung zum zertifizierten Eco-Trainer

Fahrlehrer können sich in einem dreitägigen, von der asa anerkannten Kurs zum Eco-Trainer weiterbilden. Ziel ist es, als zertifizierter Eco-Trainer Neulenker in EcoDrive ausbilden zu können und für Altlenker "Begleitfahrten" durchzuführen.

Dauer

3 Tage

Zielgruppe

FahrlehrerInnen, die das Eco-Trainer-Zertifikat erwerben wollen resp. über eine abgeschlossene Ausbildung der Fahrzeug-Kategorie B als FahrlehrerIn, Verkehrsexperte asa oder eine gleichwertige Ausbildung verfügen.

Anerkennung

QAED: Zertifizierter Eco-Trainer. Gültigkeit 5 Jahre; WAB: Vormodul 2 der WAB-Moderatoren-Ausbildung; Fahrlehrerweiterbildung: 1 Tag Weiterbildung

Inhalte
  • Vor- und Nachherfahrt
  • Das ABC für EcoDriver
  • Einfluss der Gangwahl
  • Beschleunigung
  • Gaspedalstellung
  • Bergfahrt / Talfahrt
  • Schubabschaltung
  • Gangwahl / Konstantfahrt
  • Fahrwiderstände / Beladung
  • Drehmoment / Leistung
  • Verbrauchskennfeld
  • Reifendruck / Luftverlustkurve
  • Fahrkomfort EcoDrive
  • Vorausschauende Fahrweise
  • Motor abstellen
  • Emissionsreduktion
  • Lärm
  • Übrige Energieverbraucher, Klimaanlage
  • Tempomat
  • Zusammenhang EcoDrive / Verkehrssicherheit
  • Energiepass-Übungen
  • Klimaschutz
  • Eigene Fahrweise
  • Methodenwahl, Motivationstechnik
  • Messmethoden, Bordcomputer, Auswertungen
Lernziele

Die Teilnehmenden...

  • ... verstehen alle wichtigen Inhalte der energie- und umweltschonenden Fahrweise.
  • ... beschreiben verständlich die wichtigen Eco-Drive-Regeln.
  • ... erläutern die Ergebnisse von Messfahrten und begründen die entsprechenden Resultate.
  • ... übertragen die erworbenen Kenntnisse in die eigene praktische Anwendung.
  • ... erkennen den Nutzen von Eco-Drive für die Verkehrssicherheit.
Download

3 Tageskurs

Datum

DI, 19.02. - DO, 21.02.2019

Anbieter

QAED

Dauer

8 - 17 h

Ort

Driving Park, Winterthur

Sprache

de

Kosten

1045.00