Elektrische Verbraucher: Einschalten nur wenn nötig

Stromverbrauch runter, Spritgewinn rauf.

Beim Halten Motor abschalten – lohnt sich immer
Sitzheizung.jpg

Heizungen für Sitze, Seitenspiegel und Heckscheiben verbrauchen zusätzlichen Treibstoff. Setzen Sie diese und andere elektrische Verbraucher also nur ein, wenn es wirklich nötig ist. Und schalten Sie sie danach schnell wieder aus.

Clevere Autopilotinnen und – piloten machen einen Cockpit-Check und passen die Einstellungen vor jedem Start manuell der Situation an.

Tipp für Elektrofahrzeuge: Bei kühlem Wetter zunächst die Sitzheizung als Alternative zur klassischen Heizung nutzen - doch Vorsicht, auch diese verbraucht Energie. Wenn möglich: An der Steckdose kurz vor Abfahrt vorheizen. Das erhöht die Reichweite.

Teste deinen Fahrstil mit EcoDriver

App Store Google Play Microsoft Store