Ohne Gas bergab

Mit viel Gas bergauf Bloss keine Elefantenrennen

Bergab können Sie den Treibstoffverbrauch sogar auf null senken - ganz einfach mit der Schubabschaltung. Ihr Lastwagen rollt mit der verschleissfreien Dauerbremse bis zur Nenndrehzahl im oberen Drehzahlbereich. Und so gehts: Nehmen Sie den Fuss ganz vom Fahrpedal. Damit wird die Treibstoffzufuhr unterbrochen. Zur Geschwindigkeitssteuerung nutzen Sie die verschleissfreie Dauerbremse und bremsen nur bei Bedarf zusätzlich mit der Betriebsbremse.

Fahren Sie bei starken oder lang anhaltenden Gefällen mit höherer Motordrehzahl. Damit können Sie die maximale Leistung Ihrer Motorbremse nutzen und Ihr Retarder wird zudem optimal gekühlt. Darüber hinaus bleibt die volle Bremsleistung jederzeit für allfällige unerwartete Ereignisse zur Verfügung.

Tipp für Fahrzeuge mit manuellem Getriebe: Im höchstmöglichen Gang fahren, der das Tempo mit allenfalls kurzen Bremskorrekturen stabil hält.

 

Bergab_D.jpg